Zahnarztpraxis Tschentke in Flensburg Ihr Zahnarzt in Flensburg: Sören Tzschentke, Luisenstr. 6b, 24937 Flensburg

Notfälle

Bei Notfällen versuchen Sie Ihren Zahnarzt telefonisch zu erreichen – unsere Nummer ist 0461/52 106.
Am Wochenende und an Feiertagen gibt es einen zahnärztlichen Notdienst für Flensburg und den Kreis Schleswig-Flensburg, den Sie unter folgenden Nummern erreichen können:

Zahnarzt Notdienst für die Stadt Flensburg: 0461/18 24 747
Zahnarzt Notdienst für den Kreis Schleswig-Flensburg: 04621/54 99 945
Weitere Rufnummern für Schleswig-Holstein finden Sie hier>>>

 

Zahnschmerzen?

Zahnschmerzen können sehr quälend sein. Folgende Maßnahmen können erste Linderung verschaffen:

  • Nehmen Sie ein für Sie verträgliches, frei erhältliches Schmerzmittel mit den Wirkstoffen wie beispielsweise Ibuprofen oder Paracetamol ein
  • Probieren Sie vorsichtig, ob Kälte (Coldpack) oder Wärme lindernd wirken
  • Kontaktieren Sie möglichst umgehend einen Zahnarzt oder den zahnärztlichen Notdienst

nach oben

 

Zahnverlust oder -frakturen

  • Bewahren Sie Bruchstücke in einem sauberen Gefäß feucht (nicht naß!) auf
  • Herausgeschlagene Zähne unter fließendem Wasser von groben Verschmutzungen befreien (nur abspülen, nicht bürsten!) und zurück in das Zahnfach stecken. Alternativ lagern Sie die Zähne in einem sauberen Gefäß, in H-Milch eingelegt
  • Suchen Sie in jedem Fall schnellstmöglich einen Zahnarzt auf
  • Sollten Sie oder Ihre Kinder ein "Unfalltyp" sein, so ist die Anschaffung einer Zahnrettungsbox zu empfehlen

nach oben

 

Nachblutungen

nach Extraktionen oder zahnärztlichen chirurgischen Eingriffen kann es gelegentlich zu Nachblutungen kommen. Kleinere Sickerblutungen (kleine Blutmengen im Speichel oder Blutgeschmack im Mund) sind auch Tage nach dem Eingriff unbedeutend. Sollte sich der Mund jedoch ständig mit Blut füllen, sind folgende Maßnahmen notwendig:

  • Spucken Sie die Blutreste aus, aber spülen Sie den Mund nicht aus
  • Setzen Sie sich ruhig hin und halten Sie den Kopf hoch
  • Drücken Sie eine Kompresse aus Verbandsmull oder ein sauberes Taschentuch für mehrere Stunden auf die Wunde
  • Legen Sie sich ein kaltes feuchtes Tuch in den Nacken
  • Halten Sie den Mund ruhig und vermeiden Sie Sprechen und Kauen!
  • Sollten diese Maßnahmen keinen Erfolg haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Zahnarzt oder den Notdienst!

nach oben

 

Herausgefallene Füllungen, Kronen oder Inlays

Wenn nicht gleichzeitig ein starker Dauerschmerz einsetzt ist das kein Notfall, jedoch sollte der Zahn in den nächsten Tagen behandelt werden, auch wenn zunächst keine Schmerzen auftreten. Bitte beachten Sie aber folgende Punkte:

  • Bewahren Sie die gelösten Stücke auf.
  • Als Behelf können Sie die Kronen, Brücken und Provisorien auch mit Prothesenhaftcreme befestigen, wenn sie nicht zu lose sitzen.
  • Besonders nachts besteht die Gefahr, dass sich locker sitzende Kronen lösen und dann verschluckt werden können oder in die Atemwege gelangen. Behalten Sie deshalb keine lockeren Teile während des Schlafens im Mund!

nach oben

 

Prothesenbruch

  • Bei glatten Brüchen, bei denen sich die Bruckstücke sicher zusammenfügen lassen, ist eine Behelfsreparatur mit Sekundenkleber möglich
  • Ebenso lassen sich aus der Prothese gebrochene Zähne behelfsmäßig wieder aufkleben

nach oben

   
-------------------------------------------------------------------------------------------
Praxis für Zahngesundheit Tzschentke
Luisenstr. 6 b - 24937 Flensburg
Telefon 0461/52 106
   
Praxis für Zahngesundheit Tzschentke in Flensburg
 

Webdesign: acento Design |19.11.2017